Produktfotografie

Produktfotografie

Ich bevorzuge es,  Produkte  in der optimalen Umgebung zu zeigen. Das Licht und die Dekoration lassen ein Ambiente entstehen, in welchem auch Küchenutensilien so attraktiv aussehen, dass sie Spaß bei der Anwendung machen.

Mit Engagement und Präzision arbeite ich an dieser kleinen Utopie.

Einer meiner Kunden aus dem Non Food Bereich nutzt diesen Effekt, um mit realitätsnahen, lebendigen Fotos das Listing seiner Produkte im Handel voranzutreiben.
Nüchterne Freisteller können da einfach nicht mithalten.

Prototypen sollen in verschiedenen Farben abgebildet werden? Kein Problem, ich bearbeite die Farben und zeige Funktionen, die es noch gar nicht gibt.

 

Produktfotografie: Design ins beste Licht gerückt

Produktfotografie ist Teil der Werbefotografie – es handelt sich hier meist um Konsumgüter und Waren, die in einer verkaufsfördernden Art und Weise präsentiert und fotografiert werden.
Produktfotos sollten das Design und die Qualität des Produktes herausstellen. Jedoch geht es auch darum Gefühle beim Betrachter zu evozieren und nicht nur detaillierte Auskunft über das Produkt zu geben.

Deshalb lebt die Produktfotografie von Atmosphäre, die durch eine besondere Komposition und auch der Gestaltung des Lichtes erzielt werden kann. Produktfotografie liefert Herstellern, Kunden und Agenturen Fotos für Produktkataloge und Prospekte, Plakate, Broschüren, Flyer und vieles mehr. Gestalterische Elemente sind neben Licht auch interessante Perspektiven und beigefügte Dekorationen.

Mit dem Anstieg des Online Handels wird die Produktfotografie aber auch immer wichtiger für E-Commerce und Online-Händler. Da Käufer das Produkt nicht anfassen können, werden Produkt-fotografie und Beschreibungstext hier zum einmaligen Kommunikations- und Verkaufswerkzeug. Produktfotos sollen das Shoppingerlebnis und den Online-Kaufprozess unterstützen. Eine wichtige Zusatzleistung für Produktfotos, die digital genutzt werden, ist die Technik des Freistellens.
Abgesehen vom gewerblichen Nutzen der Produkt-Fotografie, gibt es auch primär abbildenden Charakter in der Gegenstandsfotografie. Er ist sachlich, portraitiert das Produkt objektiv, bietet hohen Informationsgehalt und hat in der Regel nicht den suggestiven und persuasiven Charakter wie die werbenden Produktfotografie.
Der Übergang von der dokumentierenden Objektfotografie zur Produkt Fotografie ist jedoch fließend.

 

Share This:

Related ProjectsYou might also be interested in these

Produktfotografie

Produktfotografie Ich bevorzuge es,  Produkte  in der optimalen Umgebung zu zeigen. Das Licht und